19.11.22 Heimspiel gegen die SG Heideland

Heute konnten wir in einem schönen Spiel die 3 Punkte und 4:2 Toren im heimischen Stadion behalten. Durch die Sammelaktion der SG für unseren kranken Spieler gab es dann noch nach dem Spiel eine Runde Durstlöscher.

Vielen Dank nochmal an die Trainer, Betreuer, Eltern und Spieler der SG Heideland!!!

Gruß, das Trainerteam

Benefizturnier der F-Jugend und Freundschaftsspiel der B-Jugend für Lucas

Am vergangenen Samstag richtete unsere F-Jugend ein Benefizturnier aus, bei dem zur Unterstützung für Lucas die Einnahmen gespendet wurden. Als erfreuliches Highlight des Tages konnte Lucas persönlich der Veranstaltung beiwohnen. Für die Organisatoren und Gäste sicher ein ganz besonderer Moment. Natürlich wollen wir uns ganz herzlich bei der Orga und den Gästen für so viel Hilfe und Engagement bedanken. Ihr seid einfach Top

Im Anschluss an das Turnier trug die B-Jugend ein Freundschaftsspiel gegen die B-Jugend der SG Heideland aus. Auch hier sollten die Einnahmen aus dem Verkauf Lucas zugutekommen. Nach dem Spiel haben wir ein gemeinsames Foto mit Lucas aufnehmen können und wurde vom Betreuerteam der SG mit einem Spendenumschlag für Lucas überrascht.

Nach wie vor können wir uns nur bei allen, die Lucas bei seinem schweren Weg unterstützen, für so viel Anteilnahme und Hilfsbereitschaft bedanken.

Vielen lieben Dank!!!!

Spende für Lucas beim Auswärtsspiel der B-Jugend bei Alemannia Lendersdorf

Am gestrigen Sonntag, bei leider nicht so ganz tollem Wetter, war unsere B-Jugend zu Gast beim Nachbarverein in Lendersdorf. Auch wenn unsere Jungs eine starke Leistung abgeliefert haben und sich sauber 3 Punkte sichern konnten, war der gestrige Sieger ganz klar die Hausherren.

Nach dem Spiel überreichte uns Oliver Hohn als Jugendleiter der Alemannen symbolisch einen Scheck über 500€, die zugunsten von Lucas weitergegeben werden. 

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bedanken und freuen uns auch über so viel Anteilnahme dem Schicksal von Lucas. Wir, die Spieler, Trainer und Betreuer der B-Jugend wie auch der ganze Trainerstab der Spielvereinigung Schwarz-Weiß Düren ziehen unseren Hut, anerkennend vor so viel Engagement und Solidarität und sind sicher, dass auch diese Aktion ein weiterer Meilenstein sein wird Lucas auf dem langen Weg zurück auf den Platz zu unterstützen.    

Mit uns hoffen auch die Spieler, Eltern und die Jugendabteilung der Alemannia Lendersdorf, dass wir Lucas so schnell als möglich wieder auf dem Platz sehen dürfen. 

Chapeut!!!

 

In diesem Sinne “Lucas, go on!”

 

18.09.22 Auswärtsspiel in Lendersdorf

Heute waren wir zu Gast in Lendersdorf und konnten dieses Spiel mit 10:0 gewinnen. Das heißt das wir es jetzt auch geschafft haben uns die ersten drei vollen Punkte auf dem Großfeld zu sichern.

So beenden wir die Qualifikationsrunde auf Platz 3 und treten im Oktober vermutlich in der Kreisleistungsklasse an.

Gruß, das Trainerteam

Besuch im Jugendstadion!

Gestern hatten wir im Jugendstadion tollen Besuch. Zu Gast waren Jörg Schultz als Vertreter der Kreis 11 Düren sowie Günter Steffens als Repräsentant der SG Neffeltal. 

Traditionell hält die SG Neffetal jedes Jahr Ihre Sportwoche, ab, die auch weit über die Kreisgrenzen bekannt ist und in deren Rahmen die Kreis 11 Düren gegen die Traditionsmannschaft – den SGN Allstars – angetreten ist. Die Kreis 11 spendet die dann eingenommenen Gelder für einen guten Zweck. In diesem Jahr ist die Kreis 11 auf unseren Aufruf “gemeinsam für Lucas” aufmerksam geworden und haben über den geschäftsführenden Vorstand der Spvgg. Schwarz-Weiß Düren, Kontakt zur Jugendabteilung aufgenommen. Gestern wurde dann symbolisch der Scheck mit sage und schreibe “1200€” als Spende für Lucas übergeben, die ich im Rahmen eines Spiels der B-Jugend, in der Lucas derzeit leider fehlt, entgegen genommen habe. Ich denke, ich spreche im ganzen Namen der Schwarz-Weiß Familie, dass wir überwältigt sind über so viel Anteilnahme und Unterstützung.

 

Auch hier trifft der Satz zu “in der Farben getrennt, in der Sache vereint”.

Dafür unseren Dank!!!

Als Zeichen der Verbundenheit und der Solidarität mit Lucas hat sich die B-Jugend das Motto von Peter Borsdorff “Lucas, go on!” nicht auf die Fahnen, aber auf die Schienbeinschonerträger drucken lassen. So ist Lucas auch bei jedem Spiel dabei! Wie wir finden, ein starkes Zeichen.

In diesem Sinne bleibt bitte alle gesund

Der Jugendvorstand

Spieler der Jugendabteilung an Leukämie erkrankt!

Liebe Vereinsmitglieder, Spieler, Trainer, Betreuer und Spielereltern,

Fußball ist ein Teamsport, da sage ich Ihnen allen nichts Neues. Auch geht es im Fußball manchmal nicht immer fair zu. Und auch das Schicksal selber entpuppt sich oft als unfair und hinterlistig. So leider auch bei Lucas (14) einem Spieler unserer Jugendabteilung. Während der Sommerferien stellt sich nach Unwohlsein, verschiedenen Tests und Untersuchungen bedauerlicherweise heraus, dass der Junge an „Akuter Lymphatischer Leukämie“ (ALL) erkrankt ist und ab sofort im Klinikum Aachen behandelt werden muss. Akute lymphatische Leukämie ist eine lebensbedrohliche Krankheit, bei der Zellen, die sich normalerweise zu Lymphozyten entwickeln, bösartig werden und die normalen Zellen im Knochenmark schnell ersetzen. Es brauch sicher nicht extra erwähnt zu werden, wie die derzeitige Gefühlslage der Eltern von Lucas und seinen Angehörigen ist. Da die Eltern von Lucas nur bedingt mobil sind, und da sie kein Auto besitzen, sind sie für die Besuche im Aachener Klinikum auf den öffentlichen Personennahverkehr angewiesen. Neben der emotionalen Belastung und der Sorge um das Kind kommen jetzt noch finanzielle Strapazen dazu, da ein Monatsticket fast bei 200€ liegt und natürlich für jedes Familienmitglied notwendig ist, das Lucas besuchen möchte. Auch die große Familie der Spielvereinigung Schwarz-Weiß Düren ist in großer Sorge und möchte unbedingt helfen. Daher rufen die Jugendabteilung und der Hauptverein alle Zuschauer, Anhänger, Mitglieder, Spieler und Eltern sowie befreundete Teams und Vereine zu Solidarität “gemeinsam mit Lucas” auf. Wir möchten mit Hilfe von Euren Spenden zumindest den finanziellen Druck lindern, der zurzeit die Familie von Lucas noch zusätzlich belastet. Dazu können wir in den Teams, bei Heimspielen aber auch nach Rückfrage Auswärts sammeln. Jede noch so kleine Spende wird hier helfen – Ihr werdet helfen. Natürlich darf dieser Aufruf und da bitten wir sogar darum geteilt und weitergeleitet werden. Wir haben nur bedingten Einfluss auf Lucas Krankheitsverlauf, aber Solidarität kann eine Welle sein, auf der viel möglich ist und wenn wir in schweren Stunden Lucas vermitteln können, dass er nicht alleine ist, wird ihm das sicher helfen.         

An folgende Konten könnt Ihr bitte mit dem Verwendungszweck

“Gemeinsam für Lucas”

spenden. 

Sparkasse Düren:            IBAN: DE14395501100000146134 · BIC: SDUEDE33XXX

PayPal:                                 bezahlen@schwarz-weiss-dueren96.info

Für Kontaktanfrage oder andere Hilfeangebote haben wir eine gesonderte Mailadresse angelegt fuerlucas@schwarz-weiss-dueren96.info diese wird dann an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Auch werden wir Euch unter https://www.schwarz-weiss-dueren96.info/ wie auch bei Facebook auf dem Laufenden halten. 

https://www.facebook.com/Spvg-Schwarz-Wei%C3%9F-D%C3%BCren-1896-251335258247908/

Wir möchten uns schon jetzt bei allen Spendern, Helfern und Unterstützen auf das herzlichste bedanken.